Gratisversand ! 20% Rabatt auf Ihre erste Bestellung !

So dosieren Sie Ihr CBD-Öl

So dosieren Sie Ihr CBD-Öl

CBD-Öl bei 5, 10, 20 oder 40%... Wie wähle ich? Jedes Produkt enthält sehr unterschiedliche Mengen an Cannabinoiden. Dabei ist es wichtig, die eingenommene Menge an Cannabis zu kennen, um es für die gewünschte Wirkung zu dosieren. Wir erklären, wie Sie die Dosierung ihres CBD-Öls steuern können.

Wie viel CBD ist in einer Öl-Flasche?

Die Menge an CBD in einer Öl-Flasche wird in Prozent angegeben. Eine 10-ml-Flasche mit 5% enthält 500 mg CBD, während eine Flasche mit 40% 4.000 mg enthält.

Je höher der Anteil, desto konzentrierter ist das Öl an CBD. Sobald Sie die Wirkstoffdosierung kennen, können Sie die Menge des Öls abschätzen, die Sie entsprechend Ihren Zielen zu sich nehmen sollten. 

CBD-Öl wird in einer Glasflasche mit Deckel und einer Pipette verkauft. Das gängigste Pipettenmodell hat ein Fassungsvermögen von einem Milliliter, was etwa 20 Tropfen Öl entspricht. Sie können dies überprüfen, indem Sie die Pipette bis zum Rand füllen und dann durch Zählen der Tropfen entleeren.

Eine 10 ml Flasche von CBD-Öl sollte daher 200 Tropfen enthalten. Zur Berechnung der CBD-Konzentration in einem Tropfen genügt es dann, die Gesamtmenge an CBD in einer Öl-Flasche durch die Anzahl der Tropfen (200) zu teilen.

Ein Tropfen CBD-Öl mit einer Konzentration von 5 % enthält 2,5 mg des Wirkstoffs, während ein Öl mit einer Konzentration von 10 % 5 mg CBD und ein Öl mit 40 % 20 mg enthalten.

Zwar ist es wichtig, die CBD-Konzentration eines Öls zu kennen, um zu beurteilen, wie viel man konsumieren sollte, aber das ist nicht der einzige Faktor, den man berücksichtigen muss. Auch die Zusammensetzung eines CBD-Öls ist wichtig. Es ist tatsächlich empfehlenswert, ein Vollspektrumprodukt zu wählen, das CBD, aber auch andere Cannabinoide sowie Terpene enthält, die die Wirkung von Cannabis durch den Entourage-Effekt  verstärken. Sie können auch zwischen Ölen wählen, die kein THC oder nur Spuren davon enthalten, d.h. weniger als 0,2%, in Übereinstimmung mit der geltenden Gesetzgebung.

Wie viel CBD-Öl sollten Sie konsumieren? 

Da Sie nun wissen, wie Sie die CBD-Konzentration in Ihrem Öl berechnen können, müssen Sie die Menge für die orale Einnahme abmessen. Als allgemeine Regel gilt: Beginnen Sie mit einer kleinen CBD-Dosis (indem Sie die Anzahl der Tropfen pro Tag begrenzen oder ein niedrig dosiertes Öl wählen) und erhöhen Sie die Dosis schrittweise, bis Sie die gewünschte Wirkung erzielen. Sie können mit der täglichen Einnahme von 5 bis 10 mg CBD beginnen.

Da die Wirkung von Cannabinoiden bei jedem von uns anders ist, hängt es von physischen Kriterien wie der Körpergröße, aber auch von der eigenen Empfindlichkeit ab. Die Dosierung von CBD-Öl hängt auch von der erwarteten Wirkung ab. Für leichten Stressabbau können 2,5 mg CBD pro Tag ausreichend sein. Andererseits, wenn Ihre Angst zu größeren Problemen führt, wie z.B. Schlafstörungen oder schwere Migräne, können die Dosen von CBD, die oral eingenommen werden, höher sein, von 40 bis 160 mg oder mehr pro Tag.

Schließlich kann die Linderung chronischer Schmerzen einen höheren Verzehr von CBD-Öl erfordern. Die genannten Werte sind jedoch nur Richtwerte und müssen von Fall zu Fall angepasst werden. Sie haben sicherlich verstanden, dass das Wichtigste ist, zu wissen, wie man die Dosis des Wirkstoffs Ihres CBD-Öls berechnet, um die für Sie passende Menge zu wählen.

Einen Kommentar schreiben

error check_circle
error check_circle
error check_circle
lab@2x Laborgeprüft
ecoute@2x Kundenservice, der zuhört
livraison@2x Kostenlose Lieferung ab 65€
paiement@2x Sicheres Bezahlen

Ich habe kein Konto,
Ich registriere mich.

error check_circle
error check_circle remove_red_eye
error check_circle remove_red_eye

Ich habe bereits ein Konto,